Luftgewehr Bezirksoberliga – Zuhause ein klarer Sieg und eine knappe Niederlage

Der 3. Wettkampftag der Saison fand auf unserer Anlage in Gruibingen statt. Im ersten Kampf trat man gegen die Schützen aus Hüttlingen an. Gegen den Tabellenletzten konnte man einen klaren 5:0-Sieg einfahren. Der 2. Kampf gegen den ASC Göppingen war da schon deutlich spannender. Martin Abt wiederholte mit 388 Ringen sein starkes Ergebnis aus dem 1. Kampf. Seine Gegnerin Britta Weil begann ihren Wettkampf mit sehr starken 100 Ringen verlor aber im weiteren Verlauf immer mehr von ihrem Vorsprung, kam aber am Ende auf 389 Ringe. Da Marco Darcis und Tobias Gölz ihre Punkte ebenfalls abgeben mussten, war die Niederlage besiegelt. Tanja Mayer und Patrick Neuwirth konnten mit guten Leistungen ihre Duelle gewinnen, damit stand es am Ende 2:3. 

SV Gruibingen 1           SV Hütgen 1
Abt, Martin 388 1 : 0 373 Brenner, Julia
Darcis, Marco 366 1 : 0 364 Gerstenmaier, Ronja
Mayer, Tanja 375 1 : 0 367 Wiedmann, Felix
Neuwirth, Patrick 375 1 : 0 368 Deeg, Thomas
Gölz, Tobias 374 1 : 0 324 Landstorfer, Tobias
    5 : 0    
SV Gruibingen 1           ASC Göppingen 1
Abt, Martin 388 0 : 1 389 Weil, Britta
Darcis, Marco 373 0 : 1 378 Bayer, Klaus
Mayer, Tanja 377 1 : 0 368 Weil, Marlene
Neuwirth, Patrick 378 1 : 0 367 Dötzauer-Weil, Beate
Gölz, Tobias 362 0 : 1 369 Bayer, Marco
    2 : 3    

Nachlese Kindernachtmittag

Mitte November fand in der alten Turnhalle der erste Kindermittag in Gruibingen statt. Auch wir vom Schützenverein waren mit einem kleinen Stand vertreten. Damit die Kinder eine Vorstellung vom Schießsport erhalten, hatten wir die übliche Schießkleidung (Jacke, Hose, Handschuhe, Schuhe), verschiedene Scheiben und die Munition für das Luftgewehr präsentiert. Kinder und auch Eltern konnten sich über unsere Trainingszeiten informieren und uns Fragen rund ums Schützenwesen stellen. Die Hauptattraktion war unser neues Lichtgewehr, welches wir bei dieser Gelegenheit eingeweiht haben. Bei diesem wird ohne Munition mithilfe eines Lasers “geschossen”. Dies ermöglicht den Schießsport schon für die unter 12-Jährigen. Viele unserer kleinen Besucher verließen den Stand mit einer Medaille, die sie für einen Schuss mit 9 Ringen oder besser erhielten.
Wir bedanken uns bei der Gemeinde und bei allen Besuchern für einen tollen Nachmittag! Wer gerne mal bei uns im Schützenhaus vorbei schauen möchte, kann dies zu unseren üblichen Trainings- und Öffnungszeiten gerne machen. Das Jugendtraining (auch mit dem neuen Lichtgewehr) findet jeden Freitag von 18.00 bis  19.00 Uhr statt. 

Kontakperson:
Sina Hofmeister, sina.hofmeister(at9web.de

Kornbergpokal 2018 – 3. Wettkampf vom 09.11.2018

Der dritte Teil des diesjährigen Kornbergpokals fand auf der Anlage des SV Eschenbach statt. Mit 578,2 Punkten konnte man die Ergebnisse der ersten beiden Kämpfe nicht erreichen. Der Gesamtsieg war jedoch nicht gefährdet. Der Lokalmatador nutzte seinen Heimvorteil und holte den Tagessieg.  In der Jahres- und 3-Jahresabrechnung liegt Gruibingen jedoch auf dem 1. Platz.
 
Gesamtwertung
Platz Verein Tageswertung 3-Jahreswertung
1 SV Eschenbach   540,8 5695,3
2 SV Gruibingen   578,2 5076,9
3 SV Dürnau   767,0 6503,9
Jahreswertung 2018
Gruibingen 1558,8
2 Eschenbach 1753,6
3 Dürnau 2632,1
Bester Einzelschütze aufgelegt je Verein 2018
Dürnau Eitle  Kurt 582
Eschenbach Wagner Günther 582
Gruibingen Staudenmayer Otto 579
Bester freistehender Schütze je Verein 2018:
LG   LP
Dürnau Baier Kurt 557        
Eschenbach Forster Silvia 570   Baxter George 529
Gruibingen Abt Martin 579   Genzen René 491

 

Martin Abt neuer Schützenkönig!

Am 21. Oktober 2018 fand wieder unser alljährliches Königsschießen auf den Holzadler statt, erfreulicherweise traten hierzu in diesem Jahr 19 Schützinnen und Schützen an. Nach dem obligatorischen Schützenfrühstück ging es gestärkt auf den Schießstand. Zu Beginn konnte Martin Abt mit dem 55. Schuss die Krone abräumen, dies brachte Ernst Siegel den Titel des 5. Ritters ein. Im weiteren Verlauf traf Uwe Abt, der sehr gut aufgelegt war, mit dem 171. Schuss die Kugel und mit dem 228. Schuss das Zepter, was am Ende Otto Staudenmayer die Würde des 4. Ritters und Hans Gölz die Würde des 3. Ritters einbrachte. Der letztjährige Schützenkönig Marco Darcis konnte kurz danach (mit dem 238. Schuss) den rechten Flügel entscheidend treffen und wurde dadurch 2. Ritter
 
Der linke Flügel stellte sich anschließend als sehr widerstandsfähig heraus. Mit dem 390. Schuss konnte Uwe Abt diesen zu Fall bringen, allerdings inklusive dem Rumpf. Nachdem man diesen wieder aufgehängt hatte dauerte es bis zum 424. Schuss bis Martin Abt ihn abermals zu Boden schickte und sich damit zum Schützenkönig kürte.
 
Die Könige und Ritter 2018
 
5. Ritter: Ernst Siegel
4. Ritter: Otto Staudenmayer
3. Ritter: Hans Gölz
2. Ritter: Marco Darcis
1. Ritter: Uwe Abt
 
König Martin Abt
Anschließend wurde noch der Schützenkönig mit der Sportpistole ermittelt und eine Ehrenscheibe, gestiftet von Hans Gölz, ausgeschossen. Mit der Sportpistole war ebenfalls Martin Abt nicht zuschlagen.
 
Schützenkönig Pistole Martin Abt
 
1. Ritter: René Genzen
2. Ritter: Tanja Abt
 
Die Ehrenscheibe wurde von Annette Gölz gewonnen, die sich vor Marco Darcis und Martin Abt durchsetzen konnte.
 

Aktuelles – Weihnachtsfeier Ehrenscheibe – Ergebnisse der letzten Rundenwettkämpfe – Spende Raiba – Waffenbesitzkarte – Infos des Deutschen Schützenbundes – Umstellung des Blogs auf HTTPS

Hilde Siegel gewinnt Ehrenscheibe

Bei unserer Weihnachtsfeier wurde eine Ehrenscheibe, gestiftet von Otto Staudenmayer, ausgeschossen. Hilde Siegel konnte dabei den besten 10er erzielen und gewann somit die Ehrenscheibe. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse der letzten Rundenwettkämpfe (in Kürze)

Raiffeisenbank sponsert Schützenverein

Die Raiffeisenbank Gruibingen hat dem Schützenverein Gruibingen eine großzügige Spende zukommen lassen. Der Betrag wird für den Einbau einer Lüftungsanlage auf dem 25m-Kurzwaffenstand verwendet. Im Namen unserer Vereinsmitglieder möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich für die Unterstützung bedanken.

Uwe Abt, Oberschützenmeister

Waffenbesitzkarte

Wusstet Ihr schon: Die Anträge für die grüne und gelbe WBK können ganz bequem am PC ausgefüllt werden. Eine Anleitung zum Ausfüllen der Anträge hat der Landesverband ebenfalls für Euch online gestellt. Alle Formulare / Dateien findet Ihr auf der Homepage des WSV unter www.wsv1850.de im Bereich Service Waffenrecht. Bitte beachten: Die Anträge müssen trotzdem weiterhin im Original per Post an die WSV-Geschäftsstelle gesandt werden. Anträge, die per E-Mail oder Fax eingehen, werden nicht angenommen.

Infos des Deutschen Schützenbundes

“Schutzbrillen, Gehörschutz und Mobiltelefone” – Bei den Wettbewerben Vorderlader, Zentralfeuerwaffen (Wettbewerb 2.45 und 2.5.. ff) sind Schutzbrillen aus Sicherheitsgründen zwingend erforderlich.  Eine Schutzbrille ist ein Augenschutz der das gesamte Auge schützt (www.fachkreisarbeitsschutz.de/…../schutzbrillen_2010.pdf). Die Verantwortung für einen sicheren Schutz der Augen trägt der jeweilige Sportler generell selbst. Zum Schutz vor Gehörschäden wird bei allen Wettbewerben (außer Luftdruck) beim Schießbetrieb ein Gehörschutz vorgeschrieben. Während eines Wettkampfes ist Schützen, Trainern, Mannschaftsbetreuern und Zuschauern im Schützenstand und Zuschauerbereich die Verwendung von Mobiltelefonen, Funksprechgeräten oder ähnlichen Vorrichtungen verboten. Alle Mobiltelefone müssen abgeschaltet sein (siehe auch Sportordnung DSB)

“Sportschießen im Deutschen Schützenbund” – Die Broschüre “Sportschießen” gibt einen Gesamtüberblick über die Disziplinen, die der Deutsche Schützenbund in seinem Sportprogramm anbietet. [mehr] [Download]

“Rechtschutz für Schützen” – Ein exklusives Angebot konnte der Deutsche Schützenbund für
seine Mitglieder erreichen: Für nur zehn Euro pro Kalenderjahr bietet der Verband in Zusammenarbeit mit einer Generalagentur eine Rechtsschutzversicherung an, die speziell auf die Bedürfnisse von Schützinnen und Schützen zugeschnitten ist. Dabei erfolgt der Abschluss der Versicherung mit wenigen Klicks im Internet. Bezahlt wird per Überweisung (Rechtschutz für Schützen). 

Eventuelle Störungen durch die Umstellung des Webauftritts von HTTP auf HTTPS

Durch die Umstellung von http auf https kann es kurzfristig zur Störungen kommen. Bei HTTPS werden die zwischen Browser und Webserver ausgetauschten Inhalte verschlüsselt. Im Gegensatz zu HTTP-Seiten bieten ordentlich zertifizierte HTTPS-Seiten eine deutlich erhöhte Sicherheit. Verbindungen sind verschlüsselt, wodurch z.B. Phishing und Manipulationen unwahrscheinlicher werden. Derzeit ist der Webauftritt noch in http in aktueller Version verfügbar! – Allgemeine Infos zur Umstellung (Link anklicken!)

Trainingszeiten und aktuelle Termine

freitags  18:00 – 19:00 Uhr Jugend
freitags 19:30 – 22:00 Uhr
sonntags 10:00 – 12:00 Uhr
  Sonntag im Januar: 13.01. und 27.01.2019

Neueinsteiger und auch diejenigen, die wieder beginnen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen. Bei Interesse (egal, für welche Disziplin) einfach zu den oben genannten Trainingszeiten im Schützenhaus unverbindlich vorbeischauen. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht, ob jung oder alt, dass unseren Verein erweitert.

Die Wirtschaft unseres Vereinsheims ist jede Woche am Freitagabend ab 19.30 Uhr und an jedem zweiten Sonntagmorgen für jedermann geöffnet.

Aktuelle Termine:

 

– Alle Termine 2019 – siehe Termine –